Jump to content

MacReady

Members
  • Gesamte Inhalte

    4.189
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    56

MacReady hat zuletzt am 7. Dezember gewonnen

MacReady hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

4.986 Excellent

13 Benutzer folgen diesem Benutzer

See all followers

Über MacReady

  • Rang
    Forum-Guru

Letzte Besucher des Profils

1.828 Profilaufrufe
  1. MacReady

    Trailer zu Star Trek Discovery Staffel 2

    Kommenden Januar startet die zweite Staffel von Star Trek: Discovery und die Trekkies warten gespannt auf den ersten Auftritt des jungen Spock, gespielt von Ethan Peck. Nun erschien ein neues Vorschauvideo zu den Folgen. CBS All Access hat einen neuen Trailer zur zweiten Staffel von Star Trek: Discovery veröffentlicht. Diesmal bekommen die Fans noch mehr von Spock zu sehen, der im Prequel von Ethan Peck gespielt wird, dem Enkel der Hollywood-Legende Gregory Peck. Am Donnerstag, den 17. Januar 2019 fällt der Startschuss zu den neuen Episoden. Hierzulande wird erneut Netflix für die zeitnahe Premiere sorgen. Aber das Aufeinandertreffen mit dem Vulkanier bedeutet für die Crew zunächst nichts Gutes, denn Spock bringt eine Schreckensvision mit, in der ein roter Engel die Apokalypse auslöst: „Dies könnte der entscheidende Moment für mehrere Zivilisationen sein, Millionen von Leben.“ Kein Wunder, dass Burnham (Sonequa Martin-Green) nicht allzu fröhlich dreinblickt... Neben dem Miesmacher Spock hat das Vorschauvideo aber noch ein paar andere Einblicke zu bieten, so zum Beispiel die Rückkehr von Georgiou (Michelle Yeoh), die nun zum Team der Section 31 gehört.
  2. Die dreifach für den Golden Globe nominierte Miniserie A Very English Scandal hat eine deutsche Heimat. Der auf europäische Serien spezialisierte Sony Channel wird die Serie von Russell T. Davis mit Hugh Grant und Ben Whishaw zeigen. Der Sony Channel hat sich die Ausstrahlungsrechte für A Very English Scandal gesichert und wird die dreiteilige Miniserie 2019 ausstrahlen. Sie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller des Journalisten John Preston und Regie führt Stephen Frears („The Queen“, „Gefährliche Liebschaften“). Russell T. Davis (Doctor Who, Torchwood, Queer as Folk) hat sie geschrieben. Aktuell ist sie im Rennen für drei Golden Globes. Anfang der 60er Jahre geht der britische Abgeordnete Jeremy Thorpe (Hugh Grant) eine Affäre mit dem Stallburschen Norman Scott (Ben Whishaw) ein. Zu diesen Zeitpunkt ist Homosexualität im Vereinigten Königreich strafbar und eine solche Beziehung könnte seine Karriere als Politiker gefährden. 1967 beendet Thorpe die Affäre dann und wird als jüngster Abgeordnete an die Spitze der Liberalen gewählt. Inzwischen führt er eine Scheinehe, doch die Affäre droht ihn wieder einzuholen. Mit seinen mächtigen Freunden will Thorpe seine Ex-Liebhaber zum Schweigen bringen, als er ihn öffentlich outet, sieht er nur einen drastischen Ausweg und Thorpe muss sich Ende der 70er wegen eines Mordanschlages vor Gericht verantworten. Die 3-teilige Miniserie ist von Sony Pictures Television in Zusammenarbeit mit Blueprint Television für BBC One und Amazon Prime Video USA produziert worden.
  3. Haste mal 'ne zweite Staffel, CBS All Access? Im Fall von One Dollar, dem Mysterydrama mit Dollarschein-Gimmick, lautet die Antwort leider nein. So bleibt es bei einer einzigen Staffel im insgesamt zehn Episoden. CBS All Access dreht den Geldhahn für das Crime-Thriller One Dollar von Jason Mosberg zu und belässt es bei einer Staffel, wie The Hollywood Reporter berichtet. Unter anderen Umständen hätte man die Serie vielleicht als Prestigeprojekt laufen lassen. Angesichts der jüngsten Bestellungen für das teurer zu produzierende Star Trek-Franchise, könnte es beim Streamingdienst möglicherweise doch auf den einzelnen Dollar ankommen. Zugriffszahlen liegen, wie im VoD-Bereich üblich, nicht vor. „One Dollar“ spielt in einer kleinen Stadt im sogenannten Rust Belt der Vereinigten Staaten, wo verschiedene Charaktere in eine Mordserie verwickelt werden. Die Perspektive wechselt dabei gleichzeitig mit der Weitergabe eines einzelnen Dollarscheins. Zum Cast zählten John Carroll-Lynch, Nathaniel Martello-White, Philip Ettinger, Christopher Denham, Kirrilee Berger, Joshua Bitton, Nike Uche Kadri, Gracie Lawrence und Hamilton Clancy.
  4. MacReady

    Wortspiel

    Ukulele Fiktiver Charakter mit S
  5. MacReady

    Serienbeschreibungs-text, datum serie: von - bis

    https://s.to/serie/stream/dead-set-reality-bites https://www.imdb.com/title/tt1285482/?ref_=nv_sr_1 Laufzeit 2008 https://s.to/serie/stream/death-valley https://www.imdb.com/title/tt1835129/?ref_=nv_sr_2 Laufzeit 2011 https://s.to/serie/stream/der-nachtjaeger https://www.imdb.com/title/tt0071003/?ref_=nv_sr_1 Laufzeit 1974-1975 https://s.to/serie/stream/dracula https://www.imdb.com/title/tt2296682/?ref_=nv_sr_3 Laufzeit 2013-2014 https://s.to/serie/stream/erben-des-fluchs https://www.imdb.com/title/tt0092357/?ref_=fn_tt_tt_14 Laufzeit 1987-1990 https://s.to/serie/stream/gefrier-schocker https://www.imdb.com/title/tt0080231/?ref_=nv_sr_1 Laufzeit 1980 https://s.to/serie/stream/harpers-island https://www.imdb.com/title/tt1232320/?ref_=nv_sr_1 Laufzeit 2009 https://s.to/serie/stream/haunted https://www.imdb.com/title/tt0320028/?ref_=fn_tt_tt_14 Laufzeit 2002 https://s.to/serie/stream/hemlock-grove https://www.imdb.com/title/tt2309295/?ref_=nv_sr_1 Laufzeit 2013-2015 https://s.to/serie/stream/kingdom-hospital https://www.imdb.com/title/tt0324864/?ref_=nv_sr_1 Laufzeit 2004
  6. MacReady

    Quasselecke

    Frühstück/ einen schönen tag euch.
  7. MacReady

    Essen oder nicht essen?

    Essen/Gefüllte Tomaten
  8. MacReady

    Stadt-Land-Fluss

    Humagne rouge Serie mit F
  9. MacReady

    Wer bleibt übrig

    The Sinner 12 The Simpsons 25 American Horror Story 16 Die Purpurnen Flüsse 24 Food Wars Shokugek 4 Das Parfüm 19
  10. MacReady

    Neues Wort, letzter Buchstabe

    Leithammel
  11. MacReady

    Star Wars: Titel der Realserie enthält Boba-Fett-Referenz

    Disney lässt den Cast von The Mandalorian kräftig weiter wachsen. Neueste Zugänge sind Werner Herzog, Carl Weathers und Giancarlo Esposito. Nach aktuellen Stand soll Pedro Pascal (Game of Thrones) die Hauptrolle übernehmen. Auch Gina Carano (Deadpool) und Nick Nolte gehören zur bereits bekannten Darstellerriege. Die Serie von Jon Favreau soll sieben Jahre nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielen. Im Mittelpunkt wird eine Gruppe vollkommen neuer Charakter stehen, die sich weit außerhalb der Zuständigkeit der Neuen Republik in Abenteuer stürzen. Hauptcharakter ist der titelgebende Mandalorianer. Einzige Info zur Figur ist bisher die Tatsache, dass es sich um einen Einzelkämpfer handeln soll. Finanziell kann Favreau aus dem Vollen schöpfen - das Budget für die ersten 10 Episoden soll 100 Millionen Dollar betragen. Zudem konnte er sich auch die Dienste einiger namhafter Regisseure sichern. Den Auftakt legen Lucasfilm und Favreau in die Hände von Dave Filoni, einem Star-Wars-Animationsveteranen, der auch schon an an Star Wars: The Clone Wars und Star Wars Rebels gearbeitet hat. Die weiteren Folgen werden von Deborah Chow (Jessica Jones), Rick Famuyiwa (Dope), Bryce Dallas Howard (Solemates) und Taika Waititi (Thor: Tag der Entscheidung) inszeniert. Disney produziert die Serie für seinen eigenen Streamingdienst Disney+, der Ende 2019 an den Start gehen soll. Ob The Mandalorian direkt zu Beginn dabei sein wird, ist noch nicht bekannt.
  12. MacReady

    Neues Wort, letzter Buchstabe

    Lümmel
  13. Chris O'Dowd und Ray Romano bleiben weiterhin bei Epix auf Sendung. Ihre Serienadaption von Get Shorty wurde um eine dritte Staffel verlängert und wird kommendes Jahr fortgeführt. Hierzulande ist die zweite Staffel gerade erst angekommen. Der US-Sender Epix hat laut The Hollywood Reporter eine von Get Shorty bestellt. Die zweite Season der Serie ist hierzulande gerade erst bei Magenta TV aufgeschlagen. Epix-Präsident Michael Wright zur Verlängerung der Serie: „Chris O'Dowd und Ray Romano sind vollkommen in ihren Rollen aufgegangen und ich weiß, ich spreche für alle Fans von 'Get Shorty', wenn ich sage, dass wir kaum auf ihre Eskapaden in Staffel drei warten können. Das gesamte Epix-Team freut sich darauf, wieder mit Davey Holmes, Adam Arkin und dem Team von MGM Television am Erfolg von 'Get Shorty' weiterzuarbeiten.“ Die Serie „Get Shorty" basiert wie der gleichnamige Kinofilm aus dem Jahr 1995 auf dem Roman von Elmore Leonard. Miles Daly (O'Dowd) arbeitet als Mann für das Grobe für einen Verbrecherring aus Nevada. Wegen seiner Tochter Emma (Carolyn Dodd) beschließt er, den Job zu wechseln und zum Filmproduzenten zu werden, wobei ihm der abgehalfterte Filmproduzent Rick Moreweather (Romano) unter die Arme greift. Dabei wäscht er Geld durch seinen Hollywood-Film. Statt jedoch die Welt des Verbrechens hinter sich zu lassen, bringt er es aus Versehen mit nach Los Angeles.
  14. Die Werbeagentur Cramblin Duvet muss ihre Pforten dicht machen, denn Comedy Central hat sich dazu entschieden die Serie Detroiters nach der zweiten Staffel einzustellen. Es wird also kein Wiedersehen mit Sam und Tim und ihren Freunden und Kollegen mehr geben. Nach nur zwei Staffeln endet die Comedyserie Detroiters bei Comedy Central. Es wird keine dritte Staffel der Serie rund um die Werbespezialisten von Cramblin Duvet und ihren Abenteuern in Michigan mehr geben. Das hat Co-Serienschöpfer und Hauptdarsteller Sam Richardson via Twitter bestätigt. Er bringt ein mögliches neues Zuhause ins Spiel, doch der große Quotenbringer war die Serie nie. Die zweite Staffel erreichte im Schnitt 268.000 Zuschauer und ein Rating von 0.1. „Leider wird es keine dritte Staffel von 'Detroiters' bei Comedy Central geben. Ich möchte allen danken, die die Serie geschaut und unterstützt haben. Es war ein Traum sie zu machen und ich bin stolz, dass die, die zugeschaut haben, sie genossen haben. Vielleicht wird sie irgendwo ein neues Zuhause finden, wer weiß? Aber ganz ehrlich: Vielen Dank.“ Im Zentrum der Comedy stehen Sam (Sam Richardson) und Tim (Tim Robinson), die in ihrer eigenen Werbeagentur namens Cramblin Duvet in der Motor City ihr Geld verdienen und dabei unzertrennlich sind. Sie verdienen ihr Geld mit Werbespots und Kampagnen für lokale Geschäfte und Unternehmen. Dabei lieben sie es zu singen und witzige Ideen einzubringen, die bei den Zuschauern im Kopf bleiben. In Deutschland lief die Serie beim hiesigen Comedy Central im Free-TV.
  15. MacReady

    Quasselecke

    Frühstück/ einen schönen tag euch.
×