Jump to content
MacReady

Game of Thrones: HBO bestellt Prequel-Pilot

Empfohlene Beiträge

Nun ist das erste von eventuell mehreren Serienablegern von Game of Thrones offiziell einen Schritt weiter. Der US-Pay-TV-Riese hat einen Piloten zu einem Prequel beauftragt, der von George R.R. Martin und Jane Goldman stammt und lange Zeit vor der eigentlichen Serie spielt.

„Spin-off is coming!“ HBO hat sich entschieden und aus den mehreren Projekte, die zu Game of Thrones in Entwicklung gegeben wurden, einen Gewinner auserkoren, der nun als Spin-off] in die Pilotphase gehen darf. Das Serienprojekt wird sich tausende von Jahren vor dem aktuellen Kampf um den Eisernen Thron abspielen.

Die offizielle Beschreibung sagt aus: „Die Serie beschreibt den Abstieg der Welt aus einem goldenen Zeitalter der Helden zur dunkelsten Stunde. Und nur eines ist sicher: Die schrecklichsten Geheimnisse der Geschichte Westeros, die wahre Herkunftsgeschichte der White Walker und die Geheimnissen des Ostens und die Ranken rund um legendären Starks... es ist nicht die Geschichte, die wir zu kennen wissen.“

HBO hat im vergangenen Mai Autoren wie Carly Wray (Mad Men), Jane Goldman („X-Men: Erste Entscheidung“), Brian Helgeland („Mystic River“) und Max Borenstein („Godzilla“ „Kong: Skull Island“) sowie GoT-Producer Bryan Cogman damit beauftragt, Ideen aus dem „A Song of Ice and Fire“-Universum von Martin einzureichen, die zu verschiedenen Zeiten spielten und unterschiedliche Aspekte beleuchten. Das erste von eventuell mehreren Projekten geht also nun in die nächste Stufe bis zur Serienproduktion. Insgesamt fünf Projekte befinden sich beim Sender in der Pipeline und es bleibt abzuwarten, was mit den anderen geschieht.

Goldman und Martin werden als ausführende Produzenten fungieren und dabei von Vince Gerardis (Game of Thrones) und Danile Zelman (Bloodline) unterstützt. Goldman wird außerdem Showrunner. Laut HBO-Boss ist der frühste Ausstrahlungstermin ein Jahr nach dem Serienende von Game of Thrones, damit davon keine Aufmerksamkeit abgelenkt wird. Vor 2020 sollte man mit der fertigen Serien also nicht rechnen.

  • Thanks 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Oha, aber hört sich sehr interessant an wie's weitergehen soll, so auf die Vergangenheit fokussiert, die Entsehungsgeschichte, lohnt sich definitiv bis 2020 zu warten, bin gespannt.

bearbeitet von Legendary_7
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Startdatum für die abschließende Staffel des Fantasyepos Game of Thrones wird ein wenig konkreter. Bei der TCA Press Tour hat der HBO-Chef versprochen, dass das achte Kapitel in der ersten Jahreshälfte von 2019 starten wird. Die Produktion zum GoT-Prequel soll ebenfalls erst nächstes Jahr beginnen.

Kaum ist die Comic-Con in San Diego vorbei, beginnt auch schon die nächste Promotour für die Sender. Bei der TCA Summer Press Tour war nun auch HBO vertreten und Senderchef Casey Bloys gab ein Update bezüglich einer gewissen Fantasyserie. Demnach soll die achte Staffel des TV-Hits Game of Thrones in der ersten Hälfte des Jahres 2019 Premiere feiern. Das heißt also irgendwann zwischen Januar und Juni. Dann stehen die sechs letzten Episoden an.

Zuvor haben bereits einige Darsteller den April 2019 angedeutet, was auch in die Ausstrahlungsgeschichte von „GoT“ passen würde. Bis auf die siebte Staffel feierten alle Seasons im April beziehungsweise einmal am 31. März Premiere. Doch mehr als einen vagen Zeitraum verriet Bloys nicht und das einzige, was er zur Handlung durchsickern ließ, war: „Es ist ziemlich großartig!“

Zum „Thrones“-Spin-off gab es ebenfalls ein kurzes Update. Das Prequel, hinter dem Jane Goldman und George R. R. Martin stehen, ist tausende Jahre vor der Handlung von „Game of Thrones“ angesiedelt und konzentriert sich auf „The Long Night“, das Zeitalter in der Geschichte von Westeros, als die Menschen zum ersten Mal gegen die White Walker kämpfen.

„Wir haben gerade erst mit der Suche nach einem Regisseur und einem Casting Director begonnen“, sagte Bloys während der TCA Press Tour und hofft, dass die Produktion im kommenden Jahr beginnen wird und nicht bereits im Oktober, wie zuvor gemunkelt worden war. Die Premiere ist für 2020 angesetzt oder besser gesagt mindestens ein Jahr nach dem Ende von Game of Thrones. Für die anderen vier Ableger gibt es noch keine konkreten Pläne.

  • Thanks 3
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst Episoden mit fehlenden Streams einreichen. Jetzt kostenlos registrieren! (Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    Jetzt Mitglied werden! (kostenlos)

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      1.401
    • Beiträge insgesamt
      62.590
×