Jump to content
Yakko

Anti-Assoziations-Spiel

Empfohlene Beiträge

Heute  kam ich nach Hause und sprang direkt unter die Dusche denn heute hat ein netter Mitarbeiter vom Supermarkt mich mit Kaffeeglee überschütet. Am Ambend kam meine frau nach hause, sie ist die beste Frau der Galaxis.  Wir küssten uns und es kam etwas Lippenstift auf meinem Hemdkragen. Das Problem war jedoch  als wir intim wurden musste sie dermaßen hussten das wir es abrechen mussten. Mit einem Teelöffel Hustensaft überlisteten wir den Husten und wir konnten es tun

 

Hochwasser, CD; Sternsinger; Wüste;   Donald Trump

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist Hochwasser in Leipzig, also kann ich nicht rausgehen und so sitze ich gemütlich zu Hause und höre ein Paar CD´s. Da höre ich, wie es an der Tür klopft. Vor mir stehen ein Paar Sternensänger. Mitten im Sommer und das Knietief im Wasser. Ich dreh mich um gehe zum einfach. Auf dem Weg zu Fenster gehe ich an einem Bild mit einer Wüste vorbei. Ich schaue aus dem Fenster  Da schwimmt auf ein Mann nackt auf einem Boot durch die Straße und schreit: "Scheiß Donald Trump". Ich knall das Fenster zu und leg mich schreiend auf mein Sofa.

 

Tee, Raumschiff, Küken, Kühlschrank, Leder

bearbeitet von YukiSeikatsu
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer, wenn ich mir meinen Earl-Grey-Tee zubereite, muss ich an Captain Juan-Luc  Picard vom Raumschiff USS Enterprise und seine Mannschaft denken. Dann frage ich mich, ob Guinan eigentlich einen Kühlschrank in "Zehn vorne" hat. Und wie würde Data wohl reagieren, wenn Spot vor seinen Augen ein richtiges Küken  verspeiste? Und dann lümmel ich mich auf mein Ledersofa und träume weiter.

Kokosnuss, Peitsche, Labskaus, tanzen, Basilika 

bearbeitet von Maleficent
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mehrschiffig, so wie eine basilika ist mein frachter nicht, aber er hat mehrere Kühlguträume, voll mit kokosnüssen und anderem leckeren ladegut. darum tanzen nachts auch die mäuse durch die gänge. währenddessen auf deck,  peitschender wind herrscht und die müden matrosen ihre arbeiten zwar verrichten. aber sie kommen nicht umhin, immer wieder an ihre sexi schiffsköchin zu denken und ihr super gekochtes seemannsgericht labskaus.

...das war wieder eine zangengeburt, heul... und der humor darin steckt in der planke fest, mit der sie früher die piraten hinrichteten:yum:

hinken, U-Boot, Kitsch , Extrawurst, kaltstellen

bearbeitet von azuia_
schreibfehler korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Azuia konnte nur noch schlurfenden Schrittes auf die Planke hinken. Schon eine ganze Weile wollte man sie kaltstellen für die immer wieder auftretenden Dekosünden, aber war es noch keinem gelungen. Jetzt wurde sie aber für das rosa dekorierte Segel des Schiffes, mit Rüsche und Blumenmuster definitiv zur Rechenschaft gezogen. Soviel Kitsch hatte noch niemand gesehen und schon 5 Kilometer vor der Hafeneinfahrt lachten sich die Leute am Kai in Grund und Boden, wenn sie die Kreation sahen.

Sie stand am Ende der Planke und schaute ins Wasser als sie plötzlich zu grinsen anfing und mir nichts dir nichts von der Planke hüpfte. Die Community stürmte an die Reeling und erblickte ein U-Boot neben dem Schiff. Azuia stand an Deck und wollte nicht mehr aufhören vor lachen. Immer bekommt sie eine Extrawurst obwohl, diese hier war ziemlich lustig.

  • Haha 2
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Community starrte auf das U-Boot und sah, wie azuia vom Kapitän mit einer großen Packung Gummibärchen und einer Umarmung liebevoll begrüßt wurde. Die Männer der Community bemerkten das Aufrollen  ihrer Nasenhaare vor Wut und Eifersucht, schließlich war das doch immer noch IHRE Azuia! Doch vkindiana beruhigte sie:" Wartet erst mal ab, bis sie das U-Boot dekoriert hat!" Die Stimmung entspannte sich, alle begannen zu lachen und Dr.Who meinte: "Anschließend schicken wir sie auf die Enterprise, damit Picard auch ein bisschen Spaß hat!" Von Yuki kam dann mit einem Augenzwinkern die Bemerkung: "Und dann ist die Tardis dran!"

Augenrollen, bersten, liebkosen, Taxi, New York

bearbeitet von Maleficent
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Azuia saß in einem Taxi auf den Straßen von New York und liebkoste ihren rosafarbenen Zauberstab. Sie ließ die Ereignisse der letzten Tage Revue passieren: Erst musste sie die letzten 2 Kilometer zum Strand schwimmen, nachdem sie der U-Boot-Kapitän von Bord geschmissen hatte. Sie konnte das garnicht verstehen, denn die rosafarbenen Schnörkel an der Außenhaut des Bootes waren ihr echt gelungen und sie hatte sich so eine Mühe gegeben salzwasserfeste Farbe zu bekommen. - Nachdem sie dann später auf der Enterprise Picards Chef-Sessel mit rosafarbenem Plüsch neu bezogen hatte, war es auch hier vorbei mit lustig und sie wurde in die Wüste gebeamt. Zum Glück hatte der Doctor ein Herz und kam sie dort mit der Tardis abholen. Spätestens als er die neuen rosa Spitzengardinen in der Tardis sah, war es mit dem großen Herz vorbei. Auf dem Dach des Empire State Buildings schmiss er sie raus. Und so saß sie hier in ihrem Taxi, der Kofferraum zum Bersten voll mit Dekoartikeln und überlegte gerade, ob eine rosafarbene Rundumleuchte auf dem Taxidach wohl die Hauswände in wunderbares Licht tauchen würde.....  (Bild: Community steht noch an der Reeling, denkt an die Ereignisse der letzten Tage und überall sieht man nur Grinsen und Augenrollen :joy:).

 

Zuckerwatte, Gummistiefel, Teewagen, ausradieren, schaufeln

bearbeitet von vkindiana
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch noch bevor azuia ihren Plan in die Tat umsetzen konnte, bremste der Taxifahrer scharf. Vor ihnen zuckelte ganz langsam ein Suppenhuhn  in Gummistiefeln über die Fahrbahn. Es zog einen Teewagen hinter sich her, auf dem ein riesiger Ghettoblaster stand. Aus dem Lautsprecher erklang "Zuckerwatte & Liebe" von JEAW. Hinter dem Huhn marschierten ganz fasziniert im Gleichschritt Unto, Reeto und Cenk, alle mit Schaufeln über der Schulter und sangen lauthals den Refrain mit. Der Taxifahrer drehte sich um und meinte: "Wenn wir DAS erzählen, glaubt es uns kein Mensch und alle werden uns für verrückt erklären. Deshalb sollten wir dieses Erlebnis schnellstens aus unserem Gedächtnis ausradieren."

Tortenheber, Betonmischer, Synapse, Viehtreiber, Langstreckenlauf

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ächz, war zu langsam und hatte es schon auf dem papier.....trotzdem:

klar ich bin noch unerfahren im dekorieren, im vergleich zu den dekoköniginnen. darum hintersinne ich mich gerade im Teewagenbistro, warum nur, halten mir die einten zuckerwatte hin und die anderen werfen mit gummstiefel um sich, oder noch schlimmr, wollen mich ganz ausradieren. ist das vielleicht weil mir doctor who's style gefällt. am besten gehe ich mir wohl ein grab schaufeln. blöd nur; soll ich jetzt, eine vkindiana- froschgrüne, oder besser eine malefincente- türkisstein farbige schaufel nehmen.

maleficentes wörter:

Tortenheber, Betonmischer, Synapse, Viehtreiber, Langstreckenlauf

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Gummistiefel quietschten im Takt und der stimmlich nicht gerade hervorragende Männerchor schmetterte weiterhin den Refrain, als sie promt von einem Passanten unterbrochen wurden. "Ey, seit ihr Viehtreiber, oder weshalb scheucht ihr das Gummihuhn vor euch her"? "Nein, wir sind die Bunten Vögel und absolvieren hier unseren Langstreckenlauf" entgegnete Reeto dem Schaulustigen. "Und was habt ihr mit den Schaufeln vor"? "Na schau doch mal richtig hin und streng mal deine Synapsen an" fauchte Cenk und zeigte auf den Teewagen. Dort lag ein riesiger Sack mit Mehl unter den Ghettoblaster. "Ich erkläre es dir schnell, sagte Unto. "An der Ziellinie wartet Neo mit einem Bettonmischer auf uns. Wenn wir gewonnen haben werden wir das Mehl dort hinein tun, Wasser dazu geben und uns einen Sieges Kuchen backen. Unsere Cheerleaderinnen Maleficent und Vkindiana haben auch versprochen das sie einen Tortenheber mitbringen werden". Ihr Maskottchen das Gummihuhn gab wieder Gas und die Jungs trappten wieder hinterher.

 

Leidenschaft, Fliegenfalle, Leinöl, quetschen, hören

bearbeitet von Neowido
Puh, nochmal Glück gehabt. Dachte schon, ich müßte alles komplett neu schreiben.
  • Like 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Azuia hatte einige Gesprächsfetzen gehört. Besonders das Wort " Cheerleaderinnen" hatte sie alarmiert, brachte sie es doch sofort mit rosa Puscheln in Verbindung. Sicher hatte sie hier wieder eine hervorragende Möglichkeit, ihrer Leidenschaft zu frönen. Also stieg sie aus dem Taxi aus und eilte der bunten Truppe hinterher. Auch wenn sie sie mittlerweile aus den Augen verloren hatte, der "Gesang" war immer noch zu hören

Nach einer Weile verstummte der Gesang und Neos Stimme ertönte: "Habt ihr auch an das Leinöl und die Eier für den Kuchen gedacht?" "Leinöl ja, aber für die Eier haben wir doch das Huhn," meinte Unto. "He, ich bin kein Huhn, ich bin ein Hahn und die legen keine Eier" ertönte eine protestierende Stimme. Nun war guter Rat teuer. Aber die Truppe ließ sich nicht entmutigen, zunächst wurden Öl und Wasser in den Betonmischer gefüllt, danach  versuchten sie den  Sack mit dem Mehl hinein zu quetschen. Und dann kam Cenk auf eine glorreiche Idee - er wollte ein paar wilde Tauben mit einer Fliegenfalle fangen, um an die fehlenden Eier zu gelangen.

Superkräfte, Administrator, Glück, Birnen, Deckmantel 

bearbeitet von Maleficent
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich war seit 3 Jahren arbeitslos und bewerab micht zum xten mal für einen Job. Ich konnte mein Glück kaum fassen als ich  bei einer Stelle als Systemadmistrator angesellt wurde. Ich hielt es zuerst für einen normalen job.  Jedoch wurde mir unter dem Siegel der Verschwiegenheit mitgeteilt, das unter dem Deckmantel  der Herstellung von Glückbirnen und der Herstellung von Brinensaft und anderen Birenprodukten, man an einem Geheimauftrag der Regieurng arbeitetet. Man stadte Menschen mit übernachtürlichen fähigkeiten aus und untersuchte die Reaktionen des Körpers. Dieser Job lässt mich bis heute nicht los und er ist sehr gut bezahlt

 

schwitzen,, CIA,  Mysterium; Socken.  schwarze Autos

 

mal etwas leichter

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spoiler

 

Da sitze ich nun vor meinem PC und versuche, das Mysterium von Untos Geschichte zu durchdringen. Ich muss gestehen, ich gerate dabei mächtig ins Schwitzen. Er arbeitet an einem Geheimauftrag? Etwa bei der CIA? Noch während ich überlege, ob ich mir vielleicht heute früh meine Socken mit der Kneifzange angezogen habe, sehe ich, wie mehrere schwarze Autos vor meinem Haus halten.

Hilfe, ich bin geliefert!

Katapult, Regenbogen, Duden, ausgeliefert, Schlamassel

 

 

bearbeitet von Maleficent
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das fangen der Tauben war eine Herausforderung, welche Cenk mit reichlich Ausdauer packte. Drei weiße Tauben gingen ihm in die klebrige Falle. Jetzt heißt es warten das die Tauben uns Eier geben teilte Reeto allen mit. Unto war noch einen Schritt weiter gegangen und hat es den Tauben kuschelig warm gemacht. Wie er das gemacht hat wollt ihr bestimmt erfahren. Er zog seine Socken aus und stopfte 2 der 3 Tauben jeweils in eine hinein und ließ nur das Köpfchen heraus schauen. So werden sie schneller Eier machen sagte er den anderen. Minuten vergingen, dann Stunden, doch es war ein Mysterium das noch kein einziges Ei zum Vorschein kam. Da mischte sich ihr getreues Suppenhuhn in das Geschehen ein. "Hat von euch eigentlich mal jemand geschaut ob es sich bei den gefangenen Tauben um Weibchen handelt?" Alle schauten sich verdutzt an, doch niemand schien darauf eine Antwort zu haben. Plötzlich schossen ein paar schwarze Autos um die Ecke und rasten auf die Jungs zu.. Unto fing an zu schwitzen und schrie: "Hilfe, der CIA will uns schnappen". Es war aber nur der Tierschutzverband, den Wakko und Yakko anriefen, da arme Tauben mit stinkenden Socken gequält werden. Die Tierschützer befreiten die armen Tiere aus den Socken und übergaben sie ihrem Besitzer, mit einer schönen Überraschung der Tauben, zurück. Doch Eier für den Kuchen hatten wir immer noch nicht.

 

Maleficent´s Wörter

Katapult, Regenbogen, Duden, ausgeliefert, Schlamassel

bearbeitet von Neowido
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl ich ein bisschen schneller war, finde ich Neos Beitrag viel besser als meinen, deshalb werde ich ihn in einen Spoiler setzen und damit aus der Wertung nehmen. 

Hach, was bin ich wieder lieb.:innocent:

Da Neo jetzt meine Wörter genommen hat, mache ich damit mal weiter.

 

Das war nun mal wieder so ein richtiger Schlamassel, immer noch keine Eier, die potentiellen Eierlieferanten fort. Die Jungs fühlten sich den Ereignissen total ausgeliefert, kein Wunder bei so einer katastrophalen Organisation. Doch Rettung nahte! Neo hatte vkindiana und mich ja als Cheerlaederinnen vorgesehen. Nun - Eier hatten wir zwar keine dabei, dafür aber aus gegebenem Anlass einen Duden. Und dann stieß azuia noch zur Truppe mit ihrem riesigen Koffer voller Deko-Kram und einem Fresskörbchen, das ihr der gute Doctor netterweise vor dem Rausschmiss aus der Tardis noch überlassen hatte. Hier fanden wir zwei Dutzend Eier, die wir dann mit einem regenbogenfarbigen kleinen Katapult aus azuias Dekokoffer in den Betonmischer schossen. Das große Kuchenbacken konnte beginnen.

 

Hach, wieder vergessen:scream:

Bahnhof, Kugellager, Marmelade, Wiederbelebung, egoistisch

bearbeitet von Maleficent
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ein  riesiger sandberg sieht der kuchen aus; langweilig farblos dachte ich. das erahnte Malevincentes brillante empathiefähigkeit sofort und grosszügig, spontan wie sie ist. ruft sie Neowido zu: "komm wir machen etwas leckere farbe darauf, ich habe per zufall, himmbeer- marmelade mit dabei". was nicht ganz stimmte, denn wenns ums essen geht, kann sie manchmal ganz egoistisch, selbstgemachtes,  vor ihren mitbewohnern verstecken und da sie noch dringend ein kugellager hätte besorgen müssen, hatte sie am morgen, die marmelade kurzerhand in ihrer einkaufstasche verschwinden lassen.

Neowido überraschte der zuruf schon ein wenig, denn wie sollte die zugabe auf den kuchenberg gelangen. doch dank seinem unerschöpflichen einfallsreichtum wusste er sogleich rat. er musste vorher nur kurz eine wiederbelebung der noch cia geschockten crew- geister durchführen, worauf sie dann alle, frisch und munter grölend, den kuchen,  zur nahe gelegenen Bahnhofsrampe trugen, von wo er sich dann vorsichtig auf den kuchen robbte und ihn mit süsser "himbeerfarbe" bestrich. bigluide konnte sich kaum halten vor lachen, denn er fand neowidos profiel (-bild) mache sich auch gut als kuchenverzierung.

 

Ekel, Hardware, Minirock, Delphin, zerzaust

 

 

bearbeitet von azuia_
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem Neo den Kuchen  mit Himbeermarmelade verziert hatte, kroch er wieder herunter. Doch wie sah er aus! Die Haare waren völlig zerzaust und der Bart verschmiert. Er schüttelte sich vor Ekel vor der übersüßen Pampe in seinem Gesicht. Wie sollte er sich nun in einen halbwegs gesellschaftsfähigen Zustand bringen? Und dass er das unbedingt musste, wurde ihm schlagartig klar, als er sich vkindiana in ihrem knappen Minirock näherte. Die anderen Jungs machten ihre Witze, als sie Neo genauer betrachteten: "Warte nur, bis die Marmelade so richtig getrocknet ist, dann trägst Du Hardware im Gesicht!" Dann hatte azuia die zündende Idee: " Ganz in der Nähe ist doch das Delphinarium, da gibt es genug Wasser. Neo kann sich dort bestimmt waschen und wir können uns die Delphine ansehen." Der Vorschlag wurde von allen begrüßt. Das Suppenhuhn mit seinen quietschenden Gummistiefeln wurde wieder vor den Teewagen gespannt und die ganze Truppe zog singend los. Am Delphinarium wurde der Kuchen verkauft und dadurch ein hübsches Sümmchen für die Community-Kasse erzielt, mit dem die Crew zu neuen Abenteuern ausziehen konnte.

Kastanie, Riese, Weltraum, Spanien, buchstabieren

  • Like 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war ein wunderschöner Herbstag. die Bäume waren sehr bunt und die Kastanienbäum waren voller Kastanien. Als ich nach Hause kam, erzählte mir meine Tochter freudstrahlend das sie den Buchstabierwettbewettberb (zählt das?) gewonnen habe und auch eine reise nach Spanien. Ich begleitete sie nach Spanien. Am Barcelonaer Flughafen schienen alle auszurasten.  Der größte Mann der Welt ein wachrlicher Riese von 2,55 m  gab dort Autogoramme. Meine Tochter bekamm auch eins, sowie ein selfie. Das Bild sa komisch aus. sie 1,25 m und er 2,55m. Als zweiten Preis,  gab es ein interweiv mit Alexander Gerst, der uns von seinen Abenteuern im Weltraum erzählte.  Wir bekammen beide noch ein Autogramm und ein Selfie. Alles im allem der kuriosteste Tag meines lebens.

 

Abschleppdienst, kazte, Streit, Müll; Hitze

bearbeitet von Unto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

draussen in der sengenden hitze, geriet ich mit meinem nachbarn in einen riesen streit, im wesentlichen desshalb, weil er meine katze hasste und sie in die mülltonne gesteckt hatte, sie hätte angeblich an sein auto uriniert, worauf ich kurzentschlossen den abschleppdienst kontaktierte und den typen entsorgen lies, schön säuberlich geknebelt in seinem kofferraum liegend.

vermutlich habt ihr meine katze schon mal gesehen, sie markiert jetzt nur noch mülltonnen :wink:

Sternschnuppe, Blechbüchse, Holzzaun, schweben, aufplatzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Warner Brothers und ihre Schwester haben immer die tollsten Abenteuer. Von einem muß ich euch unbedingt erzählen. Dot saß eines Abends auf ihrem Wasserturm, als sie am Firmament einer Sternschnuppe gebar wurde. Diese sollen angeblich Wünsche erfüllen, doch wie machen sie das, fragte Dot sich. Sie schrie mit ihrer sanften Stimme nach @Yakko und @Wakko. Beide waren schon am schlafen, eng aneinander gekuschelt, mit ihren Daumen im Mund und träumten von einem güldenen Amboss, als ein schriller lieblicher Klang ihre Traumblase zerplatzen ließ. "Wir müssen sofort in den Weltraum fliegen" sprach Dot mit einem Befehlston. Mit halb zugekniffenen Augen, noch voll mit Schlafsand gefüllt, sah sich Wakko um und entdeckte eine alte Blechbüchse, welche gerade groß genug für sie 3 war. Doch leider hatte sie ein Loch das es zu schließen galt. Yakko zeigte auf das Häuschen von Doktor Otto Freudlos. Besser gesagt auf seinen Garten. "Wir nehmen einfach ein paar Latten von seinem Holzzaun um das Loch zu verschließen.. Am besten nehmen wir gleich den Ganzen, dann sind wir auf der sicheren Seite und das Loch kann nicht wieder aufplatzen". Den Wasserturm wollten sie als Startrampe nehmen. Jetzt fehlt nur noch eines. Etwas was ihr Raumschiff schweben lassen würde. Dot kam eine Idee. Sie hatte einmal bei Brain gesehen wie er den Sandmann gefangen nahm um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Dieser nahm ein wenig seines Schlafsandes und zündete es an um sich aus der Gefangenschaft zu befreien. Dies war die Lösung. Sie nahm einen Löffel, schnappte sich Wakkos Säckchen und schabte den ganzen Sand aus den Augen ihrer Brüder. Sie verteilte etwas um die Büchse herum, zündete es an und die Geschwister schossen gen Weltraum.

 

Krankenschwester, Kuh, transparent, Arena, bedeutend 

bearbeitet von Neowido
Für Yakko korrigiert. Bloß beim Daumen nuckeln bin ich nicht 100% überzeugt ;)
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Neowido:

Die Warner Brothers und ihre Schwester haben immer die tollsten Abenteuer. Von einem muß ich euch unbedingt erzählen. Dot saß eines Abends auf ihrem Wasserturm, als sie am Firmament einer Sternschnuppe gebar wurde. Diese sollen angeblich Wünsche erfüllen, doch wie machen sie das, fragte Dot sich. Sie schrie mit ihrer sanften Stimme nach @Yakko und @Wakko. Beide waren schon am schlafen, eng aneinander gekuschelt, mit ihren Daumen im Mund und träumten von einem güldenen Amboss, als ein schriller lieblicher Klang ihre Traumblase zerplatzen ließ. "Wir müssen sofort in den Weltraum fliegen" sprach Dot mit einem Befehlston. Mit halb zugekniffenen Augen, noch voll mit Schlafsand gefüllt, sah sich Wakko um und entdeckte eine alte Blechbüchse, welche gerade groß genug für sie 3 war. Doch leider hatte sie ein Loch das es zu schließen galt. Yakko zeigte auf das Häuschen von Doktor Freudios. Besser gesagt auf seinen Garten. "Wir nehmen einfach ein paar Latten von seinem Holzzaun um das Loch zu verschließen.. Am besten nehmen wir gleich den Ganzen, dann sind wir auf der sicheren Seite und das Loch kann nicht wieder aufplatzen". Den Wasserturm wollten sie als Startrampe nehmen. Jetzt fehlt nur noch eines. Etwas was ihr Raumschiff schweben lassen würde. Dot kam eine Idee. Sie hatte einmal bei Brain gesehen wie er den Sandmann gefangen nahm um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Dieser nahm ein wenig seines Schlafsandes und zündete es an um sich aus der Gefangenschaft zu befreien. Dies war die Lösung. Sie nahm einen Löffel, schnappte sich Wakkos Säckchen und schabte den ganzen Sand aus den Augen ihrer Brüder. Sie verteilte etwas um die Büchse herum, zündete es an und die Geschwister schossen gen Weltraum.

 

Krankenschwester, Kuh, transparent, Arena, bedeutend 

Kein schlechter Text nur muss ich dennoch paar Dinge korrigieren.

1. Heißt unser lieber Doctor "Doktor Otto Freudlos"

2. Nuckelt nur Wakko am Daumen (siehe Foto)

 30116406ot.jpg

bearbeitet von Yakko
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaum war das Raumschiff gestartet, begann @Wakko kläglich zu weinen: "Ach, ich werde meine Krankenschwester vermissen. Wer bringt mir nun mein Leckerli?"  Dot versuchte, ihn zu trösten, aber @Yakko steig natürlich gleich wieder in die Kampf-um-die-Schwester-Arena: "Das ist nicht Deine, das ist meine Hallooooo Schwester:heart_eyes::heart_eyes::heart_eyes:!!!" Noch während die Brüder sich um diese für sie so bedeutende Angelegenheit stritten, hielt Dot aus dem transparenten Teil ihres Blechbüchsen-Raumschiffes Ausschau nach weiteren Sternschnuppen. Insgeheim hoffte sie, der Tardis zu begegnen und mit @Doctor Who tolle Abenteuer zu erleben und so den Zankhähnen zu entkommen. Da entdeckte sie eine seltsame Sternenformation. Laut rief sie ihren Brüdern zu: "Seht mal, die Sterne dort sehen aus wie eine Kuh!" Die  beiden Brüder schauten nun ebenfalls ganz fasziniert auf diese Erscheinung und sie beschlossen, dieses Wunder genauer zu untersuchen. Und die ganz Schlauen in der Community werden jetzt bestimmt wissen, welches Sternbild Dot meinte. 

Apfelkuchen, Schnuller, Riesenrad, Allee, Domino

 

bearbeitet von Maleficent
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der dominostein ist gefallen, die geschichte mit den warner brüdern nimmt seinen lauf und das schon seit sie das erste mal ihre schwester gesehen haben. der lauf der liebe zu frauen, die ihnen wohlgesonnen sind, personalisierte gifs schicken und tolle geschichten schreiben. sie verspüren keinen drang, liebe volle Anti-Assoziations- texte zurück zu schreiben. nein, sie sitzen am tisch. verspeisen gierig apfelkuchen und träumen davon mit maleficent auf dem weg zum riesenrad, durch die kirschblüten- allee zu schlendern, um dann in der gondel, ihr einen schlecker- schokko- schnuller zu schenken. in der hoffnung, ihn dann gemeinsam, wange an wange ab zu knabbern. tja liebe frauen so siehts aus, die männer haben uns eben gerne etwas mollig XD

Berg, Blitz, tosend, Garage, dreidimensional

bearbeitet von azuia_
schreibfehler
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst Episoden mit fehlenden Streams einreichen. Jetzt kostenlos registrieren! (Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    Jetzt Mitglied werden! (kostenlos)

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      1.806
    • Beiträge insgesamt
      73.380
×