Jump to content
Yakko

Anti-Assoziations-Spiel

Empfohlene Beiträge

Gestern wanderte ich auf einen Berg. Auf einmal schlug ein Blitz vor mir ein und ein Unwetter brach herein. Es war tosend und so laut, deshalb rannte ich in eine Garage wo ein Heimkino war. Ich dachte es wäre zuerst das es vierdimensional wäre doch der Schein trügt und es war nur dreidimensional.

 

All you can eat, Sushi, Ben und Jerrys, Serien, Kraftdreikampf

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der etwas andere Kraftdreikampf:

Die Serien-Community hatte beschlossen eine Fressattacke auf die Stadt zu starten. Wildes Gemampfe in verschiedenen Stilrichtungen und ein wenig Blödsinn durfte natürlich auch nicht fehlen.

Gestartet wurde in der Sushi-Bar. Kniebeugen war angesagt. Jeder musste das Knie beugen, sobald er Maleficent erblickte. Ob an der Theke, im Gang, auf der Toilette, draussen beim Rauchen. Sobald man sie sah erfolgte eine tiefe Verbeugung mit strahlendem Lächeln. Natürlich artete das fast jedes Mal in prustendes Gelächter und witzige Sprüche aus. Das Essen wurde fast zur Nebensache, soviel Unsinn wurde gequatscht und viel gelacht.

Die nächste Disziplin erfolgte im All-you-can-eat-Tempel. Hier wurde das Bankdrücken absolviert. In einer kuschligen Ecke des Tempels stand eine wunderschöne, riesige Holzbank, über und über mit Warnerfiguren geschnitzt. Ein wahres Meisterwerk. Die Rückenlehne erhob sich zwei Meter empor und bildete die wunderschöne Schwester ab. Nach jeder gegessenen Portion, musste man aufstehen, zur Bank laufen, sich vor die Schwester knien und sie furchtbar lieb drücken. Erschwerend kam hinzu, dass die Warner-Brüder noch garnichts gegessen hatten, weil sie die ganze Zeit an der Schwester klebten und sie garnicht mehr loslassen wollten.....Darf garnicht an die Szenerie denken. Habe mir fast in die Hose gemacht. Nach mehreren Stunden setzte (fast) bei allen die Fressnarkose ein.

Eine süsse Schleckerei durfte aber als Abschluss nicht fehlen. Das leckere Eis von Ben und Jerrys würde sicher noch die letzten Lücken in den vollen Mägen ausfüllen.

Der Hauptgrund für diese Wahl war aber die dritte Disziplin des Kraftdreikampfes: das Kreuzheben. Das Ben und Jerrys war in einer wunderschönen alten Kirche untergebracht, die nicht mehr in Betrieb war. Um das Ambiente zu bewahren waren aber viele Einrichtungsgegenstände erhalten geblieben, wie zum Beispiel das 500kg schwere Holzkreuz am Ende des Kirchenschiffes. Jeder gab reihum eine Vorstellung ab, wie er versuchte das Kreuz hochzuheben. Unto blähte die Wangen und umklammerte gleich das ganze Kreuz. Er gab sich so Mühe, dass er tatsächlich puterrot im Gesicht wurde. Yakko steckte eine imaginäre Kurbel in das Kreuz und kurbelte, Maleficent packte ihren Zauberstab aus, schwang damit die Arme in die Luft und ich meine, das Kreuz hätte sich auch etwas bewegt :laughing:. Neowido hatte eine unsichtbare Fernbedienung für einen Kran vor dem Bauch, bewegte Hebel und schaute dem Kreuz hinterher wie es sich in die Lüfte erhob. Und so ging es noch eine ganze Weile weiter. Die Ideen waren sehr ausgefallen und wir haben Tränen gelacht. Ein wunderbarer Tag.

 

Holzfäller, Ausgleichspotenzial, scheuern, Doctor Who, sprinten

 

 

 

bearbeitet von vkindiana
  • Like 3
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem die Community in den letzten Woche vorwiegend dem Spaß gefrönt hatte, wurde beschlossen, auch mal etwas für die Bildung zu tun und sich mit dem "Ökologischen Ausgleichspotential ökologischer Dachbegrünungen" zu befassen. Zwar kam von @Doctor Whogleich der Einwand,  die Tardis wäre auf gar keinen Fall für ein solches Dach geeignet, aber in Norwegen hätte er vielfach traditionell begrünte Dächer gesehen.

Also auf nach Norwegen! Aber woher sollte die Community so viel Geld auftreiben? Zwar war noch eine kleine Summe im vom Kuchenverkauf im Communitysäckel vorhanden, aber sie war zu gering. Eine neue Idee wurde also benötigt. @vkindianahatte dann die zündende Idee - "Wir veranstalteten ein Event mit verschiedenen Wettbewerben."

Gesagt, getan - für den musikalischen Rahmen sorgten die hauseigenen DJs Neovido, Reeto und MacReady, dadurch war für so gut wie jeden Musikgeschmack etwas dabei.  Zu den sportlichen Wettkämpfen zählte beispielsweise  sprinten und finden von Wortketten. Auch andere lustige Dinge wurden veranstaltet, wie das Scheuern des Borddecks mit Zahnbürsten, um die SB endlich einrichten zu können. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt. Die Gewinner aus dem Wettbewerb Männlein vs.Weiblein hielten sich ausnahmsweise mal zurück und spendeten ihr Siegerbier für den Verkauf an das Publikum. Suppenkelle teilte Hühnerbrühe aus, Unto betätigte sich als Grill-Ober-Meister und verkaufte Grillwürstchen und Holzfällersteaks.

Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung, nur der Kassensturz steht noch aus.

 

Griechenland, Schokoladenpudding, brauen, Schießpulver, Pillen

bearbeitet von Maleficent
  • Like 2
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich haben die Einnahmen unserer Veranstaltung noch nicht ausgereicht um nach Norwegen zu kommen. Da aber alle die Reiselust gepackt hatte, buchten wir kurzerhand einen one-way-Flug nach Griechenland. Billigairline, Propellermaschine. Egal, erstmal Sonne tanken.

Aus den Motoren sprühten die Funken wie wenn man Schiesspulver abbrennt, serviert wurde Schokoladenpudding und selbst gebrautes Bier ohne deutsches Reinheitsgebot. Zum Glück hatte Maleficent genug selbstgedrehte Pillen in ihrem Kräuterfundus, um uns am Leben zu halten.

Die Maschine ist noch verschollen. Ach wären wir doch mit der Tardis geflogen.....

 

Notlandung, Pfefferkuchenhaus, rutschen, Heissluftballon, bemalen

 

bearbeitet von vkindiana
  • Like 1
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem wir uns von der Notlandung etwas erholt hatten und durch meine Pillen wieder etwas zu Kräften gekommen waren, machten wir uns auf den Weg, um aus diesem dichten finsteren Wald heraus zu finden. Zum Glück war niemand schwer verletzt worden. Aber der Wald war sehr dicht und das Vorankommen sehr mühsam, so dass wir im Wald übernachten mussten. Am nächsten Morgen gingen wir weiter. Die Bäume wurden lichter und hoch am Himmel sahen wir einen Heißluftballon,  der mit dem SerienStream-Forums-Logo bemalt war. Die Rettung nahte. Winkend und rufend liefen wir in die Richtung, in die der Ballon flog. Doch plötzlich rutschte fast allen das Herz in die Hose - auf einer Lichtung stand ein Pfefferkuchenhaus. Wir waren in eine Falle getappt!

 

Scherben, Neandertaler, Ozean, Kamel, Aktentasche

bearbeitet von Maleficent
  • Like 1
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

....der neandertaler stand etwas abseits seines pefferkuchenhauses und schaute verdutzt zu der community am waldrand und dachte: was stehen die da wie aufrechte kamele und schauen mein haus so entgeistert an, ..ist doch lecker, mags etwas scharf süß..... die haben alle meinen freund die suppenkelle noch nicht gesehen, wenn der hier durch flitzt, steht mein haus jedes mal fast in scherben und ihr aktentaschen-europäer, könnt euch dann an den bäumen festhalten, damit  ihr vom sog nicht zum ozean verweht werdet. dann und evtl. dann, wenn ich hunger bekomme, könnt ihr euch fürchten. kaum hatte er das gedacht, erinnert er sich wieder an seinen dessert und pflückte weiter, ein paar beeren die er sich auch gleich, genüsslich in den groooossen mund steckt.

- wollte maleficent für ihren lacher- schluss noch ein paar :joy::joy::joy: geben, sry

baumwipfel, fischernetz, fels, schneckensalat, leuchten

 

bearbeitet von azuia_
fehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

......und wenn man vom Teufel spricht sahen wir am Horizont @Suppenkelle heransprinten. Die Baumwipfel wehten schon bedenklich ob seiner wahnwitzigen Geschwindigkeit und wir begannen wild schreiend von dannen zu stürzen. Es begann eine wilde Hatz durch den Wald. Hinter uns krachte und knirschte es. Suppenkelle bahnte sich seinen Weg. Der Wald wurde lichter, Sand mischte sich in den weichen Waldboden. Bald stand die Community an einem kleinen Strand, rechts und links von hohen Felsformationen eingerahmt. "Das ist das Ende" kreischte @Yakko, "das überleben wir nicht". Jeder schaute panisch um sich, aber am Strand lag nur ein altes Fischernetz, nichts womit man sich hätte verteidigen können. Und da kam er schon herangeprescht, die Federn stromlinienförmig nach hinten gebogen und machte vor uns eine Vollbremsung, sodass der Sand um uns hochspritzte. Stöhnend gingen wir alle noch ein paar Schritte rückwärts. "Ich habe Hunger", waren die ersten Worte die Suppe von sich gab. (aufgerissene Augenpaare) "Habt ihr Schneckensalat? Ich liebe Schneckensalat; laufen macht mich immer so hungrig". Entgeisterte Gesichter blickten ihm entgegen. Es entspann sich tatsächlich ein Gespräch und so erfuhren wir, dass Suppe eigentlich ein netter Kerl war. Da er aber seine Geschwindigkeit nicht kontrollieren konnte, rannten alle die er traf immer nur vor ihm weg. Dabei war er sehr einsam und wollte Anschluss. @Neowidoerbarmte sich und fing mit dem alten Fischernetz ein paar Schnecken, die mit @Maleficents Kräutern zum Salat verzaubert wurden. Für uns gab es Fische; zu den Schnecken konnten wir uns nicht durchringen. Suppe mampfte grinsend mit vielen AAAAAAhhhhhsssss und OOOOOOhhhhhssss und genoß seinen Salat sichtlich. Wir verbrachten einen lustigen Abend.

Suppenkelle wollte sich uns anschliessen. Wir wussten aber noch nicht, wie wir diese Geschwindigkeit eindämmen sollten und unsere Lage war auch noch nicht geklärt.

Plötzlich zog @Doctor Whoeine Fernbedienung für die Tardis aus der Tasche und drückte grinsend auf einen großen Knopf. Gerade wußten wir noch nicht genau ob wir uns auf ihn stürzen und verhauen, oder umarmen sollten, da sahen wir schon ein blaues Leuchten am Strand auftauchen. Die Rettung war nahe.

 

Bleistiefel, Erdbeertorte, die Norweger, kleben, aufdrehen

 

 

  • Like 3
  • Haha 2
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaum war die Tardis gelandet, zückte @Doctor Who seinen Schallschraubenzieher und zauberte aus ihrem Innneren ein Paar Bleistiefel hervor, die @Suppenkelle mit vereinten Kräften angezogen wurden. Nun war sein Tempo derart gebremst, dass er sich uns gefahrlos anschließen konnte. 

Wir verließen die Lichtung und den gar nicht so gefährlichen Neandertaler mit seinem Pfefferkuchenhaus, obwohl einige User nur gar zu gerne von den leckeren Pfefferkuchen, die am Haus klebten, genascht hätten. @Untobehauptetet sogar, er hätte auf dem Tisch eine leckere Erdbeertorte gesehen. Da uns nun die Tardis zur Verfügung stand, setzten @azuia_und @vkindianaalles daran, den Doctor zu becircen, um doch noch die Norweger besuchen zu können. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, wurde der gute Doctor bei Fischstäbchen mit Vanillesoße wieder einmal schwach. Er ließ die Tardis aufdrehen und die Community reiste neuen Abenteuern entgegen.

 

Shoutbox, energisch, Wiener Würstchen, Schlagsahne, Samba

bearbeitet von Maleficent
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Voll energisch, wie ein Wiener Würstchen feierte Neo ab. Er tanzte Samba und sprühte sich voller Glücksgefühle Schlagsahne auf seine Nippel. Warum er dies alles tat weiß niemand  so genau, aber es wird stark vermutet das es an der Rückkehr seiner geliebten Shoutbox liegen könnte.

Rätselt mit um dieses ungewöhnliche Mysterium, eines scheinbar leicht verwirrten Member, zu lösen.

 

 

Auflauf, Region, zerwühlen, Aua, lebendig

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Neowido:

Voll energisch, wie ein Wiener Würstchen feierte Neo ab. Er tanzte Samba und sprühte sich voller Glücksgefühle Schlagsahne auf seine Nippel. Warum er dies alles tat weiß niemand  so genau, aber es wird stark vermutet das es an der Rückkehr seiner geliebten Shoutbox liegen könnte.

Rätselt mit um dieses ungewöhnliche Mysterium, eines scheinbar leicht verwirrten Member, zu lösen.

 

 

Auflauf, Region, zerwühlen, Aua, lebendig

Schade, dass man nur eine Reaktion geben kann, deshalb hier noch ein paar zusätzliche Lacher und Daumen

 :joy::thumbsup::joy::thumbsup::joy::thumbsup::joy::thumbsup:

  • Thanks 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich verursachte dieses seltsame Verhalten @Neowidos einen völligen Auflauf in der Region. Von überall her strömten Irdische und Außerirdische zum Schauplatz dieser "Aufführung", so dass der Boden um die Tardis in Kürze völlig zerwühlt war. Und wie das so ist bei derartigen Vorkommnissen waren genügend Wesen vorhanden, um Neos Verhalten mit Hilfe von Aufnahmegeräten lebendig zu erhalten versuchten, wobei natürlich vorwiegend die Schlagsahnehäufchen bevorzugte Aufnahmeobjekte waren, obwohl sie langsam zusammen fielen und an Neos Körper herunterliefen. Glücklicherweise verfügte @vkindiana aus ihrer früheren beruflichen Tätigkeit über genügend Erfahrungen, um Neo wieder aus seinem ekstatischen Zustand  zu lösen. Es wurde ganz einfach ein Eimer eiskaltes Wasser über seinem Kopf ausgeschüttet und noch bevor ihn jemand auffangen konnte, fiel Neo mit einem lauten "Aua" zu Boden. Der Rummel war vorbei, Neo für ein Weilchen bewusstlos, wurde aber von der kräftig mit den Flügeln schlagenden @Suppenkelle wieder zurück ins Leben geholt. Leider fiel uns zu spät ein, dass wir wieder mal eine tolle Gelegenheit verpasst hatten, die Community-Kasse aufzufüllen - warum nur hatten wir kein Eintrittsgeld für diese Aufführung verlangt.

Wahnwitz, Sibirien, Freiheitsstatue, buchstabieren, Engel

bearbeitet von Maleficent
  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GOT Staffel 7 Folge 8: Der Wahnwitz nahm kein Ende. Meter für Meter fiel die Mauer. Es herrschte eine Kälte wie in Sibirien. Hunderttausende Wanderer ergossen sich in den Norden. Doch plötzlich kam der Fluß der Toten ins stocken. Im Gegenteil preschten sie sogar wieder in die Richtung aus der sie gekommen waren und überrannten die Nachströmenden. Das blanke Entsetzten war in ihren entstellten Gesichtern zu sehen.

Der König der Wanderer saß gemütlich mit seinem Drachen auf einer Anhöhe und versuchte gerade ein langes Wort in seinem Kreuzworträtsel zu buchstabieren als er den Tumult gewahr wurde.

Majestätisch erhob sich der Drache in die Lüfte doch als er über die Mauer flog wurde aus dem elegant dahingleitenden Drachen ein hilflos rückwärts flatterndes Suppenhuhn. Der Anblick, der sich einem bot war entsetzlich.

@azuia_ hatte im Schnee eine riesige Eisskulptur der Freiheitsstatue erschaffen. Sie war bestimmt 50m hoch. Dekoriert war sie mit rosa, pinken und fliederfarbenen, wallenden Tüchern und Girlanden, die im eisigen Nordwind auffallend hin- und her wehten. Gerade kam Azuia wie ein Engel von der Statue herabgeschwebt, nachdem sie die Krone noch pink lackiert hatte. Es war grauenhaft; der Drache versuchte immer noch rückwärts zu fliegen, Rätselheft und Stift hatten längst den Abgang gemacht, der König hielt sich verzweifelt fest und hatte die Augenhöhlen weit aufgerissen. Die blaue Farbe war aus den Augen verschwunden, sah jetzt eher wie pink aus....

Die Wanderer waren ebenso entsetzt und ebenso pink. Mitlerweile hatten sich alle hinter die zerbrochene Mauer geflüchtet und strömten hurtigen Knochens in den Wald hinein.

Die Gefahr war entgültig abgewehrt.

 

Kakao, Kräuterhexe, Suppenkelle, tapezieren, sägen

bearbeitet von vkindiana
Korrektur
  • Thanks 1
  • Like 1
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Maleficent:

Zwischenfrage: Wollen wir einfach mal auf 10 Folgen aufstocken?

Freu mich drauf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GoT Staffel 7 Folge 9

Nachdem sich die Armee der Toten in Pinkesangst hinter die zerbostene Mauer zurückgezogen hatte, versuchten die White Walker krampfhaft, die wandelden Toten dazu zu bewegen, die Mauer wieder zu reparieren. In Crasters Bergfried wurde verzweifelt nach Sägen gesucht, um Eisblöcke zu schneiden. Aber sie fanden nichts. Also musste eine andere Lösung her.

An anderer Stelle, weit entfernt von der Mauer, saß Cersei auf dem eisernen Thron und dachte an die Prophezeiung von Maggy the frogg der Kräuterhexe, die ihr in ihrer Jugend einst drei goldene Kinder prophezeit hatte. Dabei lächelte sie versonnen und streichelte  ihr Bäuchlein, dass schon eine beträchtliche Rundung aufwies. In Anbetracht ihres Zustandes trank sie keinen Rotwein, sondern begnügte sich mit einer Tasse Kakao, den ihr ihr neuer Leibarzt @Neowidoempfohlen hatte. Auf Qyburn Dienste hatte sie verzichtet, damit er die Überreste des überbrachten Wights untersuchen konnte. Vielleicht lies sich daraus ein wirksames Mittel gegen die Wiedergänger extrahieren oder eventuell der Berg noch verbessern?

Aber noch war die Gefahr nicht ganz gebannt. Um die Pläne des Nachtkönigs zu ergründen, musste eine neue Strategie zur Beobachtung ausprobiert werden. Da Brans Raben schon zu bekannt waren, wurde beschlossen, @Suppenkellebei zukünftigen Erkundungsflügen einzusetzen. Außerdem setzten sich @vkindianaund @azuia_ mit Tyrion und Ser Davos zu einem Kriegsrat zusammen. (Auf Jon und Daenerys konnten sie im Moment nicht zählen, da diese zu erschöpft waren von den Bemühungen, eine neue Targaryen-Dynastie zu erschaffen.) @Doctor Who, der mit seiner Tardis auch vorbeischaute, hatte dann eine grandiose Idee: da die Empfindlichkeit der White Walker gegenüber der Farbe Pink nun hinlänglich bekannt war, beschloss man, die Mauer mit rosafarbenem Plüsch zu tapezieren, dazu noch ordentlich Glitter und Glitzer aus azuias Dekorationsköfferchen - das musste doch wirken.

 

Feigensenf, Marzipan, Filzpantoffeln, Galgenmännchen, klatschen

 

 

 

bearbeitet von Maleficent
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spoiler

.....während des herab schwebens dachte ich: warum bloß bekomme ich immer nur so grässliche, stofffarben von der schwester der kräuterhexe........aber ist ja egal, hauptsache alle freuen sich ab meiner freiheitsfest- installation, geplant für suppenkelles party. es gibt kakao im übermaß....aber hallo, warum rennen alle fort und schauen so entsetzt.....

.......nein das darf nicht wahr sein, male schrieb in der gleichen zeit wie ich, mir hier die synapsen foltere, diese tolle story........heuuuull, haare ausreiß

Spoiler

.....mache mich hier zum affen, aber das ist mir meine "versteckte" message an die königinnen der fantasie wert :yum:.....bitte, ich leide image.png.5c2a411ba7317be1a75735e915bb0fa7.png

 

bearbeitet von azuia_
2.spoiler
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

INTERMEZZO:

Total gefrustet schlurfte @azuia_ durch ihren Garten zurück in ihr kleines Häuschen und ließ sich zu einer Tasse Tee seuftzend auf ihrem Sofa nieder. Ein Rundblick in der guten Stube offenbarte ihre wahre Farbnatur. Schwere Brokatvorhänge in bordeaux, mit goldenen Ornamenten durchwirkt. Vor einer dunkelroten Wand machte sich ein schön geschwungener Gründerzeitschrank in Nussbaum breit. Ein dunkelbraunes Ledersofa mit bunten Kissen lud zum rumlümmeln ein. An den anderen, champagnerfarbenen Wänden hatte Azuia geschmackvolle Ölgemälde in goldverzierten Rahmen plaziert. Alles in allem ein sehr kuscheliges, gemütliches Heim und man glaubt es kaum: kein Pünktchen rosa war irgendwo zu erhaschen. Wer war blos auf die blöde Idee gekommen, sie mit den unmöglichsten Dekogegenständen und ROSA zu erschaffen? Sie hasste diese grellen Farben.

ABER, immerhin war sie durch diesen Umstand zur Sicherheitschefin für white-walker-Angelegenheiten gewählt worden! :joy::kissing_heart:

 

Es gelten Maleficents 5 Wörter: Feigensenf, Marzipan, Filzpantoffeln, Galgenmännchen, klatschen

bearbeitet von vkindiana
  • Like 1
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann leider nicht weiter machen, obwohl mir die Ideen unter den Fingern brennen. Ich kann meine eigenen Wörter doch nicht verwenden und warte schon sehnsüchtig auf neue Vorgaben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

neowido, neowido,neo...... HILFE, rette uns, oder hast du kein internet, dort wo du steckst........?

Spoiler

----darfst auch in badehose, was schreiben image.png.a61227a21eb82d12f422895eda04f2c1.png

 

  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PLATSCH......klatschte das Glas Feigensenf auf den Boden als er versuchte das Marzipanbrot ohne hinzuschauen darin einzutunken.  Ja, sein Geschmack war manchmal etwas verstörend. Völlig verwirrt stand @MacReady von seinem PC-Stuhl auf und stand auch gleich mit seinen Filzpantoffeln mitten drin in der Bescherung.

So ein Mist. Das sah nach viel Arbeit aus.

Und das alles nur, weil er sich seit Stunden mit @Tiger08 ein Galgenmännchen-Duell nach dem anderen lieferte.......

 

@Maleficent go, go, go, GoT :joy: :::  Bratkartoffeln, Pflasterstein, Akkordeon, beamen, fegen

 

bearbeitet von vkindiana
Korrektur
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spoiler
vor einer Stunde schrieb vkindiana:

PLATSCH......klatschte das Glas Feigensenf auf den Boden als er versuchte das Marzipanbrot ohne hinzuschauen darin einzutunken.  Ja, sein Geschmack war manchmal etwas verstörend. Völlig verwirrt stand @MacReady von seinem PC-Stuhl auf und stand auch gleich mit seinen Filzpantoffeln mitten drin in der Bescherung.

So ein Mist. Das sah nach viel Arbeit aus.

Und das alles nur, weil er sich seit Stunden mit @Tiger08 ein Galgenmännchen-Duell nach dem anderen lieferte.......

 

@Maleficent go, go, go, GoT :joy: :::  Bratkartoffeln, Pflasterstein, Akkordeon, beamen, fegen

 

 

Ach, du kriegst die Motten!

@Maleficent go, go, go, GoT :joy: :::  Bratkartoffeln, Pflasterstein, Akkordeon, beamen, fegen

Aber jetzt geht nichts mehr, mein Bett ruft.

bearbeitet von Maleficent

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Morgen begann mit frischen Bratkartoffeln aber leider hatte ich es eillig also nahm ich ein pappteller mit um es zu unterwegs zu essen, doch als ich auf dem Weg war fiel mir eine auf deb Pflastersteinen als ich die Haustür schloss.Ich musste die Straße überqueren doch als ich kurz nach rechts schaute kamen von links musikanten mit vielen Instrumenten wie trompeten trommeln und Akkordeon also wartete ich solange bis ich merkte das sie nicht echt waren sonder ein hologramm das andere Beamen. Weil ich deshalb zu spät zur Arbeit kam musste ich den Hof fegen.

 

Markt, Schwert-stand, Katana, nach hause, Maisfeld

  • Like 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

g.o.t intermezzo einer image.png.bf4033a18f701f23b1365cd8617b6fd6.pngserie- noch- nicht- kennerin  image.png.91ddef4df1e12820c3447e5612de1ee0.png

....während reeto den hof fegte, stellte er sich vor; der besen wäre seine katana schwungvoll, schwang er sie durchs maisfeld. die aufgewirbelten blätter vom hofplatz, waren die maiskörner welche durch die luft spritzten, durch seinen kraftvollen aufschlag in die tieferliegenden maiskolben. er bahnte sich eilends einen weg durchs dichte feld, in richtung eis- mauer, denn vor kurzem hatte er von marktfahrern gehört, dass dort unruhen herrschten, darauf hin beschloss er den nachtwachen zu helfen, wild entschlossen wollte er an die front und  wie ein feuerwek flitzten die gelben körner durch die luft.... da hörte er wie aus einer anderen welt, einen zuruf; "komm endlich nach hause, das essen ist fertig !" zwischen zwei welten gefangen, stellte er seine waffe, halb konfus, in einen imaginären schwert- ständer und lies sie los, darauf hin sah er sogleich, seinen besen vor sich auf den boden klatschen. verstohlen blickte er sich kurz um, erleichtert dass ihn niemand gesehen hatte, hob ihn auf und lief, leicht verlegen pfeifend hauswärts. aber auch insgeheim, innerlich stolz, jetzt zu den kriegern zu gehören:joy:

 

eisregen, knall, kriechen, schlamm, blindlings

 

bearbeitet von azuia_
korr
  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst Episoden mit fehlenden Streams einreichen. Jetzt kostenlos registrieren! (Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    Jetzt Mitglied werden! (kostenlos)

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      1.806
    • Beiträge insgesamt
      73.380
×