Jump to content
MacReady

The Nevers: Joss Whedon landet mit neuer Serie bei HBO

Empfohlene Beiträge

Nach einigen Regiearbeiten im Filmbereich und Comicserien kehrt Joss Whedon dahin zurück, wo ihn die Serienjunkies kennen und lieben gelernt haben. The Nevers wird eine neue Serie, die bei HBO laufen wird. Darin geht es um besonders begabte viktorianische Frauen.

Joss Whedon, Erfinder von Buffy the Vampire Slayer, Angel, Firefly oder Dollhouse, hat nach langer Durststrecke eine neue TV-Serie geschaffen. HBO hat sein neues Projekt The Nevers Straight-to-Series bestellt.

Die Serie soll ein episches Science-Fiction-Drama über eine Gruppe von viktorianischen Frauen werden, die ungewöhnliche Fähigkeiten haben, auf unbarmherzige Gegner treffen und die Mission haben die Welt zu verändern.

Die Idee ist aufmerksamen Whedon-Fans nicht fremd, denn er hatte schon angekündigt eine Comicreihe namens „Twist“ zu schaffen, die einen „viktorianischen weiblichen Batman“ im Zentrum haben sollte. Daraus wurde jedoch nichts. Nun wird Whedon als Autor, Regisseur und Executive Producer zurückkehren und als Showrunner fungieren. Seine letzte große TV-Arbeit war der Serienpilot von Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D., Er gilt als Co-Schöpfer der Serie, während Bruder Jed zusammen mit dessen Frau Maurissa Tancharoen dort die Showrunner sind und Whedon sich auf die Arbeit im Kino und als Comicautor gestürzt hat. Filme wie „Marvel's The Avengers“, „The Avengers: Age of Ultron“, „Viel Lärm um Nichts“ und die Fertigstellung des „Justice League“-Films gehen dabei auf sein Konto. Ein Batgirl-Film von Whedon wurde angekündigt, er hat sich aber nach einer längeren Phase ohne fertiges Drehbuch wieder vom DC-Projekt verabschiedet.

„Ich freue mich wahnsinnig! 'The Nevers' ist die wahrscheinlich ambitionierteste Erzählung, die ich je geschaffen haben und ich kann mir kein besseres Zuhause als HBO vorstellen. Sie sind nicht nur Meister der fortlaufenden cineastischen Erzählung, sondern haben sofort verstanden, warum mein merkwürdiges und intimes Epos so emotional wie prägnant ist. Es ist zu lange her, seit ich eine komplett neue fiktionale Welt geschaffen haben und das HBO-Team hat mir nicht nur den notwendige Rahmen, Erfahrung und das 'Prestige' angeboten, sondern auch eine leidenschaftliche Zusammenarbeit. Ich könnte fortfahren - ich bin unglaublich dankbar sagen zu können: ich muss an die Arbeit gehen.“

HBO-Präsident Carey Bloys: „Wir sind schon lange Fans des unglaublich talentierten und viel beschäftigten Joss Whedon und wir könnten uns kein besseres Projekt vorstellen mit dem wir ihn in der HBO-Familie willkommen heißen. Wir freuen und die merkwürdigen und vielfältigen Charaktere in 'The Nevers' kennenzulernen, ihre Geschichten zu erfahren, sie in Aktion zu sehen und sie mit unseren Zuschauern zu teilen. Wir sind geehrt, dass Joss HBO als Ort gewählt hat, um seine ambitionierte neue Welt zu schaffen und wir freuen uns loszulegen.“ Das ist die erste Whedon-Serie, die im Pay-TV laufen wird, denn seine bisherigen Serien liefen allesamt bei Networks.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst Episoden mit fehlenden Streams einreichen. Jetzt kostenlos registrieren! (Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    Jetzt Mitglied werden! (kostenlos)

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      1.084
    • Beiträge insgesamt
      52.637
×