Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MacReady

Batwoman: Eine neue Serie für das Arrowverse von The CW?

Empfohlene Beiträge

image.png.e6ad0837393f8bd2089ee45cb089d2e5.png

Batwoman und die düstere Stadt Gotham wurden unlängst für das kommende Crossover-Event aus dem Arrowverse angekündigt. Nun winkt der Kollegin des dunklen Ritters eine eigene Superheldinnenserie bei The CW.

Wie bereits im Mai angekündigt, werden dem Arrowverse von The CW im Crossover-Event im Dezember sowohl die Stadt Gotham als auch Superheldin Batwoman hinzugefügt. Der Sender ging nun laut Deadline einen Schritt weiter und hat ein potentielles Spin-off mit Batmans schwarz-rot-kostümierter Kollegin in Entwicklung geschickt. Ausgearbeitet wird dies von Erfolgsproduzent Greg Berlanti und Executive Producer Caroline Dries (The Vampire Diaries).

Die moderne Inkarnation von Kate Kane alias Batwoman wurde 2006 ins DC-Comicuniversum eingefügt und erregte aufgrund ihrer Intersektionalität als jüdische Lesbe einiges an positiver und leider auch negativer Aufmerksamkeit. Bis heute gilt sie dank ihrer eigenen Comicreihe als profilierteste LGBTQ-Ikone des Verlags. Gleichermaßen würde sie als erste nicht-heterosexuelle Titelfigur einer Superheldenserie neuen Boden im Bereich Repräsentation im Genre betreten. Ursprünglich geschaffen wurde die Figur in den 50er Jahren von Autor Edmond Hamilton und Zeichner Sheldon Moldoff.

In den Comics verfügt Batwoman über einen Armeehintergrund und wird von Batman dazu inspiriert, ebenfalls zur maskierten Gerechtigkeitskämpferin für Gotham zu werden, muss aber vorher ihre eigenen Dämonen besiegen. Ihr langjähriges love interest aus der Vorlage ist übrigens bereits im Arrowverse aufgetaucht. Es handelt sich um die aus Supergirl bekannte Maggie Sawyer (Floriana Lima).

Aktuell wird nach einer passenden Schauspielerin für die Batwoman-Rolle gesucht. Zunächst für das bereits fest geplante Arrowverse-Crossover, welches womöglich einen von Berlanti Productions und Warner Bros. Television produzierten Piloten nach sich zieht. Der Hit-Produzent war sich erst im Juli erneut mit Warner einig geworden und hat einen neuen Overall Deal mit dem Studio abgeschlossen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst Episoden mit fehlenden Streams einreichen. Jetzt kostenlos registrieren! (Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    Jetzt Mitglied werden! (kostenlos)

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      1.150
    • Beiträge insgesamt
      54.881
×