Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MacReady

American Horror Story: Apocalypse – Endzeitlich: Name und Cast der 8. Staffel!

Empfohlene Beiträge

image.png.1ea8770e423c91c6e7c794218463409a.png

So kurz vor dem angepeilten Start am 12. September 2018 macht Ryan Murphy endlich Nägel mit Köpfen und verrät, was es mit seiner Crossover-Staffel zwischen Coven und Murder House auf sich hat. Bis vor kurzem wurde noch vermutet, dass die neue, mittlerweile achte Staffel der erfolgreichen Anthologie-Serie in einer apokalyptischen Zukunft spielen und den Titel „Radioactive“ tragen würde. Und damit hatte man offenbar gar nicht so unrecht. Denn jetzt wurde enthüllt, dass die achte Season auf den Namen American Horror Story: Apocalypse hören und in wenigen Wochen mit dem bestätigten Cast um Sarah Paulson (American Crime Story), Evan Peters, Kathy Bates (Misery), Joan Collins, Cheyenne Jackson, Billie Lourd (Star Wars, Scream Queens), Leslie Grossman, Billy Eichner (Parks and Recreation) und Adina Porter an den Start gehen wird. Murphys Hinweis auf ein Wiedersehen mit allen Hexen lässt außerdem ein Mitwirken von Taissa Farmiga, Lily Rabe, Jamie Brewer, Gabourey Sidibe, Angela Bassett und eventuell sogar Jessica Lange möglich erscheinen.

Gerüchten zufolge verschlägt es uns zum Start der neuen Folgen ins Jahr 2032. Die Welt ist nach einer nuklearen Explosion nicht mehr dieselbe. Doch in Arizona gibt es einige Überlebende, die von dem Unglück verschont geblieben sind. Inhaltlich und atmosphärisch will man sich wieder an den ersten Staffeln orientieren: „Season 8 ähnelt vom Ton viel eher Asylum und Coven. Das ist die Richtung“, so Murphy im Interview.

image.png.99b74d783a34d94c7cd7eb1e9f3bb908.png

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotz seines Deals mit Netflix bleibt Ryan Murphy engagiert, was seine Gruselserie American Horror Story von FX angeht und erhält eine zehnte Staffel. Weitere gute Neuigkeiten für Fans: Jessica Lange kehrt in AHS: Apocalypse zurück.

Während der TCA Press Tour gab es am FX-Tag gleich mehrere gute Neuigkeiten für Anhänger von American Horror Story. Wie Geschäftsführer John Landgraf gegenüber Deadline bestätigt, bat Serienschöpfer Ryan Murphy um eine zehnte Staffel und hat diese auch bekommen. Gleichzeitig arbeitet er beim gleichen Sender an Pose und Feud, auch wenn er einen lukrativen Overall Deal mit Netflix eingegangen ist.

Aktuell wird die achte Staffel der Anthologieserie namens „American Horror Story: Apocalypse“ produziert, über die Serienstar Sarah Paulson während des „AHS“-Panels eine wichtige Information herausgab: Fan-Favorit Jessica Lange wird in der Rolle der Hexe Constance Langdon zurückkehren, die sie zuletzt in Staffel drei gespielt hat. Weitere Hexen-Darstellerinnen aus der Season sollen ebenfalls gebeten worden sein, wieder mitzumachen. Bei der Staffel handelt es sich um ein Crossover zwischen „AHS: Murder House“ und „AHS: Coven“. Lange war zuletzt in der vierten Staffel („Freak Show“) beteiligt.

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst Episoden mit fehlenden Streams einreichen. Jetzt kostenlos registrieren! (Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    Jetzt Mitglied werden! (kostenlos)

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      1.150
    • Beiträge insgesamt
      54.881
×