Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MacReady

R-Rated "Pennyworth": Das "Batman"-Prequel mit bekannten Horrorfiguren

Empfohlene Beiträge

Viel wusste man offiziell bisher noch nicht über das nun schon zweite Batman-Prequel Pennyworth, über das ziemlich andere frühere Leben des titelgebenden Butlers und British Army-Veterans (Jack Bannon, Ripper Street). Doch eine frühe Pilotsichtung brachte schon ein paar spannende Details ans Licht. Im Zuge der TCA-Winter-Pressetour wurden nun noch mehr Infos und Reaktionen auf das erste Test-Screening bekannt, das offenbar ziemlich gut ankam:

Gotham- und Pennyworth-Executive Producer Danny Cannon versprach eine R-Rated-Serie, die in den 60er Jahren eines alternativen Englands spielen wird. Einiges werde man gut erkennen, doch bei näherem Hinsehen werde man sich fragen, was sei denn das für ein Gebäude? Und über welchen Krieg spricht er?

Keine Sorge, es wird keinen bunten Austin Powers-Stil geben, es werde mit Pennyworth 13 Grad finsterer: Denn die Serie von Epix soll archetypische Schurken mit klassischen Schurken der britischen Literatur mischen, verraten wurde als Beispiel Jack The Ripper. Der habe zwar 1880 gelebt, doch er habe Nachkommen. Das macht schon ziemlich deutlich, dass Pennyworth eine eigenständige Serie ohne Bezug zu Gotham oder Titans sein soll. Auch wenn Gothams Bruno Heller für die neue Serie verantwortlich ist. Alfred-Darsteller Jack Bannon kann hier sicher prima seine Ripper Street-Erfahrungen mit einbringen...

Das Pilotscreening zu Pennyworth hatte bereits die Raven-Geheimgesellschaft angeteasert (nicht mit Titans Raven zu verwechseln), ob der Ripper-Sprössling dazugehört? Ist wohl anzunehmen. Bekanntlich mischt auch Thomas Wayne (Ben Aldridge, Fleabag) als junger Gentleman und Finanzanalyst eines Unternehmens mit, das für die US-Regierung arbeitet. Die vielen positiven Reaktionen auf das Screening macht Cannon an den gut gezeichneten Charakteren fest, es gebe so viel darzustellen und sich vorzustellen.

Nun, ein Charakter-Drama der sehr düsteren Art soll Pennyworth auch sein, klingt als wäre das gut gelungen. Ein Starttermin ist jedoch immer noch offen.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst Episoden mit fehlenden Streams einreichen. Jetzt kostenlos registrieren! (Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    Jetzt Mitglied werden! (kostenlos)

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      1.745
    • Beiträge insgesamt
      71.392
×