Jump to content
Sign in to follow this  
MacReady

Simon Pegg und Nick Frost entwickeln Die Flüsse von London als Serie

Recommended Posts

In einem exklusiven Bericht für Deadline geben die beiden Autoren Simon Pegg und Nick Frost (zusammen Shaun of the Dead, The End of the World) bekannt, dass sie die Urban-Fantasy-Reihe Die Flüsse von London (engl. The Rivers of London) als Fernsehserie adaptieren wollen. Über ihre gemeinsame Produktionsfirma Stolen Pictures wollen sie die Welt von Autor Ben Aaronovitch verfilmen.

In Die Flüsse von London und den weiteren Büchern der Reihe geht es um Peter Grant, einen Polizeikommissar, der in London zusammen mit seinem Vorgesetzten Nightingale übernatürliche Fälle löst. Im ersten Buch geht es um den Streit zweier Flussgötter, in die weitere Flussgötter hineingezogen werden. Ben Aaronovitch wird als ausführender Produzent bei der Serie fungieren. 

Das erste Buch der Reihe wird zugleich auch die erste Staffel der Serie sein, aber Pegg und Frost sind sich nicht sicher, ob sie in den kommenden Staffeln nicht auch mehrere Bücher integrieren. Sie rechnen mit acht oder zehn Folgen pro Staffel. Sony hat Interesse bekundet, Stolen Pictures bei der Umsetzung zu unterstützen, aber einen Sender oder Streaming-Dienst, der die Serie übernimmt, gibt es bisher noch nicht.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

  • In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst Episoden mit fehlenden Streams einreichen. Jetzt kostenlos registrieren! (Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    Jetzt Mitglied werden! (kostenlos)

  • Forum Statistics

    • Total Topics
      1,929
    • Total Posts
      76,106
×
×
  • Create New...