Jump to content
Sign in to follow this  
MacReady

Pen15 und Ramy: 2. Staffeln für Hulu-Comedys

Recommended Posts

Hulu hat die beiden Comedystarts Pen15 und Ramy bei den Upfronts für eine zweite Staffel verlängert. Nach Shrill sind damit alle der jüngsten unkonventionellen Comedyproduktionen für neue Seasons sicher.

Die Serienneustarts PEN15 und Ramy erhalten beide jeweils zweite Staffeln beim Streamingdienst Hulu, an dem Disney mittlerweile die Mehrheitsanteile hält. Vor rund zwei Wochen wurde bereits die Serie Shrill verlängert. Alle drei Serien gelten als eher unkonventionelle und frische Comedy-Ansätze.

Pen15

PEN15 umfasst in Staffel zwei 14 Episoden und zeigt die Middle School wie sie wirklich war. AwesomenessTV steht als Produktionsfirma dahinter. Die Serie stammt von Maya Erskine und Anne Konkle, die 13-jährige Versionen ihrer Selbst spielen und Außenseiter in der amerikanischen Mittelstufe sind. Umgeben werden sie von echten 13-Jährigen. Das Leben der Schüler kann dabei durch einen einfachen Gel-Schreiber schnell zur peinliche Katastrophe werden.

Sam Zvibleman unterstützt Erskine und Konkle auf kreativer Ebene. Executive Producer sind Debbie Liebling, Marc Provissiero, Brooke Pobjoy, Becky Sloviter sowie das Lonely-Island-Trio Andy Samberg, Jorma Taccone und Akiva Schaffer. Aufgrund eines Deals mit AwesomenessTV dürfte TVNOW die deutsche Heimat der Serie werden.

Ramy

Ramy kehrt für eine zehnteilige zweite Staffel zurück. Im Fokus steht Ramy Hassan (Ramy Youssef), der ein ägyptischer Amerikaner in der ersten Generation ist und sich durch eine politisch gespaltete Nachbarschaft von New Jersey navigiert. In der Serie geht es darum, was es heißt als Mitglied der Millennial-Generation in einer muslimische Gemeinde aufzuwachsen, was die Unterschiede beim Heranwachsen für Männer und Frauen sind, welche Rolle das für die eigene Identität oder beim Dating spielt und wie wichtig der Glaube dabei noch ist. Während die ältere Generation an strenge Regeln glaubt, meinen die Jungen, dass das sorgenfreie Leben keine Konsequenzen nach sich zieht.

Weitere Rollen haben Mohammed Amer, Hiam Abbass, Amr Waked, May Calamawy, Dave Merheje, Laith Nakli und Steve Way. Hinter der Serie die Produktionsfirma A24. Executive Producer ist Jerrod Carmichael. Showrunner ist Bridget Bedard und geschaffen wurde die Serie von Ari Katcher und Ryan Welch.

Wer „Ramy“ nach Deutschland holt, ist bislang unbekannt. Amazon könnte hier durch einen Deal mit A24 ein Kandidat sein.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

  • In unserem Forum findest du allgemeine Serien-News, Status-Updates und du kannst Episoden mit fehlenden Streams einreichen. Jetzt kostenlos registrieren! (Die Accounts unserer Hauptseite S.TO sind hier nicht gültig.

    Jetzt Mitglied werden! (kostenlos)

  • Forum Statistics

    • Total Topics
      1,929
    • Total Posts
      76,106
×
×
  • Create New...